Lade Veranstaltungen

Kino / Debatte: „Fritzi, eine Wendewundergeschichte“

10 Dezember um 14h30 Institut de l’Image

Von Ralf Kukula, 2019, 86 Minuten, VOSTFR


Kino / Debatte: „Fritzi, eine Wendewundergeschichte“

©Balance Film, Trickstudio Lutterbeck, Artemis Production, Doghouse Films, MAUR Film

Im Anschluss an die Filmvorführung wird es ein Treffen Susanne Seidel, Verantwortliche für die Animation des Filmes, geben.

Leipzig, Ostdeutschland, 1989. Während des Sommers fährt Fritzis beste Freundin Sophie in den Urlaub und vertraut ihr ihren geliebten Hund Sputnik an. Als die Schule wieder beginnt, ist Sophie nicht da und ihre Familie ist verschwunden. Zusammen mit Sputnik macht sich Fritzi auf den Weg über die Grenze, um die Freundin zu finden, die sie so sehr vermisst. Ein gefährliches Abenteuer… und ein historisches!

Im Anschluss an die Vorführung findet ein Treffen mit Susanne Seidel, der Verantwortlichen für die Animation des Films, statt. Sie wird über ihre Arbeit und den Film sprechen und alle Fragen des Publikums beantworten.

Eintritt: 4€ / 8€

Eine Vorstellung für Schulklassen wird am 9. Dezember um 13:30 Uhr angeboten. Bitte kontaktieren Sie uns unter 04 42 21 29 12 oder info@cfaprovence.com für weitere Informationen zu diesem Thema.

In Kooperation mit dem Institut de l’Image und mit der Unterstützung des Office Franco-Allemand pour la Jeunesse


Veranstaltungsort:

Institut de l’Image

8-10, rue des Allumettes
Aix-en-Provence, 13090 France

Organisert von:

Centre Franco-Allemand de Provence

+33 (0)4 42 21 29 12

Veranstalter-Website anzeigen

« Alle Veranstaltungen