Lade Veranstaltungen

Literarisches Treffen mit Julia Korbik „Je veux tout de la vie“

Das Centre Franco-Allemand de Provence lädt Sie anlässlich des Internationalen Frauentags zu einem Treffen mit der Schriftstellerin Julia Korbik ein. Kommen Sie und entdecken Sie ihre neue Publikation die neue Graphic Novel Simone de Beauvoir: Ich will alles vom Leben , die von Julia Bernhard illustriert wurde.

«Ich möchte vom Leben alles, ich möchte eine Frau, aber auch ein Mann sein, viele Freunde haben und allein sein, viel arbeiten und gute Bücher schreiben, aber auch reisen und mich vergnügen, egoistisch und nicht egoistisch sein.» Simone de Beauvoir

Die junge Frau, die diese Worte schrieb, gilt heute als eine der einflussreichsten Denkerinnen des 20. Jahrhunderts. Mit ihren Werken, ihrer Philosophie und ihrem Lebensstil forderte sie ihre Zeitgenossen heraus und veränderte unsere Vorstellung von Liebe, Partnerschaft und Geschlechterbeziehungen. Wer die Graphic Novel von Julia Bernhard und Julia Korbik aufschlägt, entdeckt ein erfülltes Leben: reich an Wissen, Schmerz und Freude, das Leben einer Frau, die in jedem Alter ihres Lebens von der Neugier auf sich selbst und andere getrieben wurde und dafür kämpfte, sie selbst sein und werden zu können – in all ihren Facetten, unabhängig von Klasse und Geschlecht, unabhängig von Normen und Regeln.

Julia Korbik ist freie Journalistin und Autorin in Berlin. Sie veröffentlichte bei Rowohlt Oh, Simone! Warum wir Beauvoir wiederentdecken sollten. Ihre journalistische Arbeit konzentriert sich auf Politik und Popkultur aus feministischer Sicht. Für ihre Arbeit wurde sie mit dem Luise-Büchner-Preis für Journalismus ausgezeichnet.

Moderation : Roxana Hashemi, La Marelle, Marseille

In Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Marseille.

Informationen : Centre Franco-Allemand de Provence unter 04 42 21 29 12 oder unter info@cfaprovence.com


Pour s’y rendre :

Librairie L’Hydre aux mille têtes, Marseille

96 rue Saint-Savournin
Marseille, 13001 France
04 91 81 55 15
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Organisé par :

Centre Franco-Allemand de Provence

+33 (0)4 42 21 29 12

Veranstalter-Website anzeigen

Organisiert vom Centre Franco-Allemand de Provence in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut Marseille.

« Alle Veranstaltungen