Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag: Die Nazarener und deutsche Maler in Rom zu Beginn des 19. Jahrhunderts

22 September um 18h00 Musée Granet

Vortrag: Die Nazarener und deutsche Maler in Rom zu Beginn des 19. Jahrhunderts

Von Jean-Noël Bret, Kunsthistoriker, Mitglied der Académie des Sciences, Lettres et Arts de Marseille (Akademie der Wissenschaften, Literatur und Künste von Marseille).

Entschlossen, mit der Kunst ihrer Zeit, dem antiken Neoklazianismus, zu brechen, beschlossen vier junge deutsche Künstler, darunter Freidrich Overbeck und Franz Pforr, 1810 nach Italien zu reisen, um zu den Wurzeln der Malerei zurückzukehren. Sie ließen sich in einem verlassenen Kloster in Rom nieder und wurden dort bekannt und erfolgreich. Aufgrund ihrer Haarpracht nach Art Christi wurden sie Nazarener genannt.

Freier Eintritt

Informationen: Granet-Museum unter 04 42 52 88 32

.

Copyright Bild:  Italia et Germania Johann Friedrich Overbeck, 1828


Veranstaltungsort:

Musée Granet

Musée Granet, Pl. Saint-Jean de Malte
Aix-en-Provence, 13100 France

Organisiert von:

Musée Granet

04 42 52 88 32

Veranstalter-Website anzeigen

« Alle Veranstaltungen