Lade Veranstaltungen

Comic-Ausstellung: „Falsche Vorstellungen herausfordern – Ängste der Bürger abbauen“.

19 Februar à 11 März Centre Franco-Allemand de Provence

Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.30 bis 17.30 Uhr besichtigt werden.

Das Boot ist voll!“, „Die deutsche Kultur wird überfremdet!“, „Wirtschaftlich und sozial ist die deutsche Gesellschaft den großen Flüchtlingsströmen nicht gewachsen!“ … Diese Ängste, die bereits 2015 und 2016 umgingen, bestimmen auch aktuell die Debatte um Migration in Deutschland.

Eine Gruppe bekannter Zeichner*innen aus Deutschland hat sich diesen Ängsten gewidmet und sie realen Fakten gegenübergestellt. Sie formulieren es wie folgt:
 „Genau hier kommen wir ins Spiel, denn wir arbeiten mit der Macht der Bilder. Als „bunte Seite der Macht“ haben wir uns der Zahlen und Fakten angenommen und sie in eine bunte, unterhaltsame und eingängige Form gebracht. Wir möchten als Zeichner*innen Stellung beziehen – nicht populistisch, sondern konstruktiv. Auf dass wir als Gesellschaft einen positiveren Blick auf Migration gewinnen und uns weniger von Angst beherrschen lassen!
Es grüßt herzlich, die bunte Seite der Macht: Aike Arndt, Tim Dinter, Förm, Hamed Eshrat, Serafine Frey, Matthias Gubig, Jens Harder, Jim Avignon, Alex Jordan, Alexandra Klobouk, Sebastian Lörscher, Mawil, Moritz Stetter, Barbara Yelin, Henning Wagenbreth und Felix Denk, Journalist (Text und Recherche).“

Daraus ist die Wanderausstellung „Bildkorrektur – Bilder gegen Bürgerängste“ entstanden, die mit Wort und Bild versucht, Ängste, Vorurteile und Klischees in Bezug auf Migration in Deutschland zu entkräften.

Freier Eintritt

Informationen: Centre Franco-Allemand de Provence unter 04 42 21 29 12 oder unter info@cfaprovence.com

Leihgabe des Goethe-Instituts.

https://www.facebook.com/bildkorrektur/photos?locale=de_DE / https://www.youtube.com/watch?v=rZcGIgoHLZU


Pour s’y rendre :

Centre Franco-Allemand de Provence

19, rue du Cancel
Aix-en-Provence, 13100 France
+33 (0)4 42 21 29 12
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Organisé par :

Centre Franco-Allemand de Provence

+33 (0)4 42 21 29 12

Veranstalter-Website anzeigen

In coopération mit dem Goethe-Institut

« Alle Veranstaltungen