Das Freitagsatelier - Duftkerzen in Einmachgläsern

Das Freitagsatelier - Duftkerzen in Einmachgläsern

 

Duftkerzen gehören zu den Grundlagen von Dekoartikeln für die Inneneinrichtung.
Und das hat gute Gründe. Vor allem angezündet sehen sie ästhetisch aus, sie verbreiten
tolle Gerüche und bringen eine angenehme Atmosphäre in ein jedes Zuhause. Habt ihr noch etwas Garn,
ein paar Wachsreste und ein Einmachglas übrig, so könnt ihr ganz einfach selbst welche herstellen.
Das beste daran ist, dass ihr ganz selbst Duft und Deko auswählen könnt und so die optimale Kerze ganz
nach eurem Geschmack kreiert.

Welch besseres DIY-Projekt könnte es also geben?

Dazu benötigt ihr:

  • ein Einmachglas
  • Kerzen, Kerzenreste oder Bienenwachs
  • einen Faden (aus Baumwolle, etwas länger als die Höhe eures Glases)
  • eine Büroklammer
  • zwei Stäbe (z.B. Holzspieße oder Essstäbchen)
  • Klebeband
  • einen großen und einen kleinen Topf
  • Messer, Löffel und Schneidebrett
  • ätherische Öle nach eurer Wahl
  • evtl. getrocknete Blumen zur Deko

Und so macht ihr eure Duftkerzen:

  1. Zuerst nehmt ihr die getrockneten Blumen oder andere Dekoartikel und
    passt sie auf die Gläser an. Schneidet sie auf die richtige Höhe zurecht.

2. Dann schneidet ihr den Wachs oder die Kerzen in feine Raspeln.

3. Schmelzt diesen unter ständigem Rühren im Wasserbad.

4. Nehmt nun die Blumen, legt sie an die passende Stelle im Glas und gebt etwas geschmolzenen Wachs hinüber.
Haltet sie dabei so lange fest, bis der Wachs ausgehärtet ist, sodass sie sich nicht mehr bewegen.
Geht so mit allen Zweigen vor.

5. Dann kümmern wir uns um den Kerzendocht. Dazu taucht ihr den Faden in das Wasserbad und lasst ihn aushärten.
Dann wickelt ihr ein Ende an eine Büroklammer. Das andere Ende befestigt ihr mit Klebeband an den Stäben.

6. Dann setzt ihr den Faden mit dem Ende der Büroklammer zentral an den Boden des Glases an.
Gebt etwas flüssiges Wachs hinüber und wartet, bis dieses vollständig abgekühlt ist.
    Nun haltet ihr den Faden straff nach oben und legt die Stäbe so auf dem Rand des Einmachglases ab,
dass der Docht mittig nach oben verläuft.

7. In das flüssige Wachs könnt ihr nun das ätherische Öl eurer Wahl geben, um der Kerze einen angenehmen Duft zu verleihen.
Dann gießt ihr das Wachs in das Glas. Auch die Oberfläche könnt ihr noch mit Blumen dekorieren, wenn ihr wollt.

8. Jetzt müsst ihr nur noch warten bis das Wachs vollkommen fest wird und
 ihr könnt eure selbstgemachte Duftkerze auch schon ausprobieren.