Team

Team

Fabian Meinel

Direktor

Fabian Meinel leitet das Centre Franco-Allemand de Provence seit Juli 2016. Er kehrt damit an einen Ort zurück, der ihm spätestens seit einem einjährigen Sprachaufenthalt in Aix-en-Provence in den Jahren 2002-3 eng ans Herz gewachsen ist. War damals die gerade neu entdeckte Liebe zu Proust ein Hauptgrund für seinen Aufbruch nach Frankreich, fasziniert ihn heute besonders die Fusion von französischer mit mediterraner Lebensart und Kultur in der Region.  Frei nach Nietzsche liegt ihm viel daran, ein „guter Europäer“ zu sein. Die Arbeit am Centre ermöglicht ihm, dieses schöne Ideal mit all seinen Implikationen, wenn nicht in die Welt, so zumindest in die Provence zu tragen.

fabian.meinel@cfaprovence.com

     

Fabian Meinel, Direktor
Fabian Meinel

Direktor

Fabian Meinel leitet das Centre Franco-Allemand de Provence seit Juli 2016. Er kehrt damit an einen Ort zurück, der ihm spätestens seit einem einjährigen Sprachaufenthalt in Aix-en-Provence in den Jahren 2002-3 eng ans Herz gewachsen ist. War damals die gerade neu entdeckte Liebe zu Proust ein Hauptgrund für seinen Aufbruch nach Frankreich, fasziniert ihn heute besonders die Fusion von französischer mit mediterraner Lebensart und Kultur in der Region.  Frei nach Nietzsche liegt ihm viel daran, ein „guter Europäer“ zu sein. Die Arbeit am Centre ermöglicht ihm, dieses schöne Ideal mit all seinen Implikationen, wenn nicht in die Welt, so zumindest in die Provence zu tragen.

fabian.meinel@cfaprovence.com

     

Julia Drevermann

Leiterin der Sprachabteilung

julia.drevermann@cfaprovence.com

Aurélie Estaillard

Assistentin

Aurélie Estaillard arbeitet seit Januar 2006 im Centre Franco-Allemand de Provence und war von Anfang an vom vielseitigen Programm, der herzlichen Atmosphäre und dem aufgeschlossenen Team begeistert. Ihre Entscheidung, Deutsch zu studieren, hatte zunächst familiäre Gründe, wurde aber später durch ein begeisterndes Erasmus-Jahr in Berlin bestätigt. Sie ist überglücklich, durch die Arbeit am Centre auch im Alltag einen Fuß in Deutschland zu haben. Sie liebt alles Interkulturelle und möchte ihre Leidenschaft mit dem Publikum des Centre Franco-Allemand de Provence teilen.

info@cfaprovence.com

Aurélie Estaillard, Assistentin
Aurélie Estaillard

Assistentin

Aurélie Estaillard arbeitet seit Januar 2006 im Centre Franco-Allemand de Provence und war von Anfang an vom vielseitigen Programm, der herzlichen Atmosphäre und dem aufgeschlossenen Team begeistert. Ihre Entscheidung, Deutsch zu studieren, hatte zunächst familiäre Gründe, wurde aber später durch ein begeisterndes Erasmus-Jahr in Berlin bestätigt. Sie ist überglücklich, durch die Arbeit am Centre auch im Alltag einen Fuß in Deutschland zu haben. Sie liebt jegliche Interkulturalität und möchte ihre Leidenschaft mit dem Publikum des Centre Franco-Allemand de Provence teilen.

info@cfaprovence.com

Marie Fleuriot

Nach einem Ethnologiestudium in Brest, habe ich beschlossen mich in einem Service Civique im Centre Franco-Allemand de Provence zu engagieren. Mit 6 Jahren bin ich von meiner Geburtsstadt Hamburg in die Bretagne gezogen, wo ich die französische Sprache zu meiner zweiten Muttersprache machen konnte. Seitdem lernte ich sowohl die deutsche als auch die französische Kultur zu leben und zu schätzen. Deshalb arbeite ich in den Folgenden Monaten gemeinsam mit dem Team des Centre Franco-Allemand de Provence daran diese Kulturen anderen näher zu bringen.

Marie Fleuriot, Service Civique
Marie Fleuriot

Nach einem Ethnologiestudium in Brest, habe ich beschlossen mich in einem Service Civique im Centre Franco-Allemand de Provence zu engagieren. Mit 6 Jahren bin ich von meiner Geburtsstadt Hamburg in die Bretagne gezogen, wo ich die französische Sprache zu meiner zweiten Muttersprache machen konnte. Seitdem lernte ich sowohl die deutsche als auch die französische Kultur zu leben und zu schätzen. Deshalb arbeite ich in den Folgenden Monaten gemeinsam mit dem Team des Centre Franco-Allemand de Provence daran diese Kulturen anderen näher zu bringen.

Fabian Meinel, Directeur
Jonathan Ruckerbauer

Indem mein Bruder einen französischen Austauschpartner bei uns Zuhause aufnahm, erlaubte er mir einen Ersten Kontakt mit dem Französischen zu haben. Seit diesem Moment an stieg mein Interesse für die fremde Kultur und Sprache Stück für Stück. 2014 nahm ich dann zum ersten mal selbst an dem Austausch mit der französischen Partnergemeinde teil und konnte so meine eigenen Deutsch-Französischen Erfahrungen sammeln. Seitdem freute ich mich jedes Jahr aufs neue wenn der alljährliche Austausch mit den französischen Freunden stattfand und konnte in 2019 zum zweiten mal als Betreuer teilnehmen und den Austausch selbst gestalten. Nun hab ich mich dazu entschieden nach meinem abgschlossenemAbitur einen Service Civique am Centre Franco-Allemande de Provence zu absolvieren.Zudem freue ich mich darauf ab Oktober 2019 als Juniorbotschafter des Deutsch-Französischen Jugendwerks tätig sein zu dürfen.

Jonathan Ruckerbauer, Service Civique
Jonathan Ruckerbauer

Indem mein Bruder einen französischen Austauschpartner bei uns Zuhause aufnahm, erlaubte er mir einen Ersten Kontakt mit dem Französischen zu haben. Seit diesem Moment an stieg mein Interesse für die fremde Kultur und Sprache Stück für Stück. 2014 nahm ich dann zum ersten mal selbst an dem Austausch mit der französischen Partnergemeinde teil und konnte so meine eigenen Deutsch-Französischen Erfahrungen sammeln. Seitdem freute ich mich jedes Jahr aufs neue wenn der alljährliche Austausch mit den französischen Freunden stattfand und konnte in 2019 zum zweiten mal als Betreuer teilnehmen und den Austausch selbst gestalten. Nun hab ich mich dazu entschieden nach meinem abgschlossenemAbitur einen Service Civique am Centre Franco-Allemande de Provence zu absolvieren.Zudem freue ich mich darauf ab Oktober 2019 als Juniorbotschafter des Deutsch-Französischen Jugendwerks tätig sein zu dürfen.

Damaris Reichert

Damaris Reichert ist die neue mobiklasse-Lektorin für das Schuljahr 2019/2020 für die Departements Bouches-du-Rhône, Vaucluse, Gard, Hérault und Lozère. Ihr Büro befindet sich hier im Centre Franco-Allemand de Provence.

In Potsdam studierte sie drei Jahre lang Kulturwissenschaft und Französische Philologie. Während eines Erasmusaufenthaltes in Grenoble konnte sie  diese Region Frankreichs besser kennenlernen.

In den kommenden 10 Monaten wird sie zahlreiche Animationen an Schulen in der Region rund um die deutsche Sprache und Kultur anbieten, um den französischen Schülern ihr Herkunftsland vorzustellen. Mittwochs und anlässlich mancher Veranstaltungen könnten Sie der Lektorin auch im CFAP über den Weg laufen.

Damaris Reichert, Mobiklasse Lektorin
Damaris Reichert

Damaris Reichert ist die neue mobiklasse-Lektorin für das Schuljahr 2019/2020 für die Departements Bouches-du-Rhône, Vaucluse, Gard, Hérault und Lozère. Ihr Büro befindet sich hier im Centre Franco-Allemand de Provence.

In Potsdam studierte sie drei Jahre lang Kulturwissenschaft und Französische Philologie. Während eines Erasmusaufenthaltes in Grenoble konnte sie  diese Region Frankreichs besser kennenlernen.

In den kommenden 10 Monaten wird sie zahlreiche Animationen an Schulen in der Region rund um die deutsche Sprache und Kultur anbieten, um den französischen Schülern ihr Herkunftsland vorzustellen. Mittwochs und anlässlich mancher Veranstaltungen könnten Sie der Lektorin auch im CFAP über den Weg laufen.

Kontakt:

Tel | E-mail

+33 (0)4 42 21 29 12 info@cfaprovence.com

Adresse

19, rue du Cancel 13100 Aix-en-Provence

Öffnungszeiten

Montag - Freitag: 10:00-12:00 Uhr | 14:30-17:30 Uhr