Das Freitagsatelier - Blumendekoration aus Buchseiten

Das Freitagsatelier - Blumendeko aus Buchseiten

Nun ist der Frühling endlich da. Sicher habt ihr schon Blumen im Garten gepflanzt oder einen Blumenstrauß für euer Zuhause gekauft.
Schon sehen sie aus, doch der Nachteil an den Pflanzen ist, dass sie nach einigen Tagen ihre Köpfe nach unten hängen lassen.
Dahingegen zeigen wir euch in dem Atelier dieser Woche, wie ihr eine zeitlos schöne Blumendeko bastelt.
Holt euch den Frühling ins Haus, indem ihr aus alten Buchseiten Papierblüten herstellt!

Dazu braucht ihr:

  • Pappkarton
  • ein altes Buch
  • Schere, Stift und Lineal 
  • Flüssigkleber und Klebeband
  • einen Faden

Und so fertigt ihr die Blumendekoration an:

  1. Schneidet aus Pappkarton einen Kreis aus.
    Dieser sollte etwa 20 cm im Durchmesser haben.

2. Schneidet dann aus den Buchseiten Quadrate mit den Maßen 9 cm x 9 cm aus.
Davon solltet ihr etwa 35 haben. Schneidet noch ca. 7 Quadrate mit einer Kantenlänge von 7 cm aus.

3. Nun rollt ihr die Papierstücke zu Kegeln und fixiert diese mit Flüssigkleber.
Nehmt auch Klebeband für besseren Halt zur HIlfe.

4. Dann nehmt ihr euch die Kegel aus den größeren Papierquadraten vor.
Klebt am Rand des Pappkartons im 1,5 cm-Abstand die ersten Kegel auf.
Die Spitzen sollten zum Zentrum des Pappkreises ausgerichtet sein.
Sie sollten etwa zur Hälfte an der Pappe befestigt sein, die andere Hälfte sollte am Rand überstehen.

5. Nun macht ihr mit der nächsten Reihe weiter. Klebt die Kegel in die entstandenen Zwischenräume auf.
Hierbei merkt ihr, dass die Blüte schon eine kuppelartige Form gewinnt, da diese Kegel aufrechter stehen als die der vorigen Reihe.
So macht ihr mit allen Kegeln weiter bis nur noch die letzten zwei Reihen der Blume übrig sind.

6. In der Mitte angekommen, nutzt ihr die kleineren Kegel, um diese mit Flüssigkleber zu fixieren.
Die letzte Papierrolle sollte fast aufrecht stehen.

7. Möchtet ihr die Blumendekoration aufhängen, so macht ein Loch in den jetzt versteckten Pappkreis.
Fädelt hier ein Band durch und bindet einen Knoten.

Fertig ist eure Papierblüte!