29. Mai um 10.30 Uhr I Kino : Lotte Reinigers Märchen und Fabeln

Cinéma : Lotte Reinigers Märchen und Fabeln

Cinéma : Lotte Reinigers Märchen und Fabeln

ImRahmen der Ausstellung: "Märchen der Gebrüder Grimm: das unaussprechbare Gefühl - Illustrationen von Chiara Arsago (2014)

Lotte Reiniger (1899-1981) a hat ihren ersten Schattenfilm  1919 kreiert. Inspiriertvon den antiken chinesischen Schattenspiele, hat sie diese auf die Kinoleinwand gebracht und es geschafft, mit ihnnen eine Welt voller Wünsche, Träume und Wunder von seltener Anmut und traumhafter Leichtigkeit zu schaffen.

Lotte Reiniger ist jahrelang nahezu unbekannt geblieben. Dennoch sind ihre Werke so phantasievoll, vielseitig und ausdrucksstark, dass sie Filmemacher und Gelegenheitsbetrachter, Erwachsene und Kinder gleichermaßen faszinieren. Nach der Präsentation des restaurierten Films "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" auf DVD, ist es an der Zeit, eine weitere Facette von Reinigers Werk zu entdecken.

Diese Doppel-DVD präsentiert die Märchenfilme und Fabeln von Lotte Reiniger aus den Jahren 1921 bis 1961.

Frei

Anmeldung erforderlich bei der Médiathèque Fernand Boulan (begrenzte Anzahl von Plätzen) unter 04 84 47 06 39 oder unter Mediatheque@chateauneuflerouge.fr

Organisiert vom Centre Franco-Allemand de Provence, in Zusammenarbeit mit der Médiathèque Fernand Boulan, dem Goethe-Institut Lille und der deutschen Diplomatie