Verschoben: Samstag, 16. Januar 2021 - Konzert - Pantha du Prince : "Conference of Trees"

VERSCHOBEN: Samstag 16 Januar 2021 (voraussichlich) - Konzert - Pantha du Prince : Conference of Trees

In seinem neuesten Musikstück, Conference of Trees, nimmt uns Hendrik Weber, besser bekannt als Pantha Du Prince, auf eine musikalische Reise, in der wir den Stimmen der Bäume horchen können.

Doch wie hört sich eine solche Unterhaltung mit Bäumen an? Das ist die Frage, die uns der Komponist und Produzent von Elektromusik in seinem Album beantworten möchte. Der deutsche Ausnahmekünstler Pantha du Prince nimmt uns mit auf eine spannende Erkundung ebendieser Stimmen und Klänge, für die er wissenschaftlicher Studien von Suzanne Simard, Professorin für Forstwirtschaft, sowie Erwin Thoma's "Die geheime Sprache der Bäume" zur Hilfe genommen hat. Auch Gedichte von Farīd-al-dīn Attar, einem persischen Dichter des 12. Jahrhunderts, dienten ihm als Inspiration.

Die Instrumente, die Pantha du Prince für seine Conference of Trees nutzt, helfen, seine Vorstellungen zu realisieren. Teilweise sind sie eigenst vom Musiker gefertigt, um exakt die Töne zu produzieren, die eine so einmalige Atmosphäre schaffen. Die Arbeit mit den konstruierten Holzinstrumente stellen einen großen Kontrast zu der Hauptbeschäftigung des Musikers, der sich auf die Produktion elektronischer Klänge spezialisiert hat, dar. "So viel Zeit damit zu verbringen, am Computer und vor elektronischen Geräten zu sitzen hat angefangen, mir etwas traurig vorzukommen." sagt Pantha du Prince selbst, "ich wollte einen Weg finden, mehr Zeit in Natur zu verbringen und das damit zu verbinden, neue Stücke zu komponieren.".

Für dieses Projekt von Pantha du Prince haben Håkon Stene und Bendik Hovik Kjeldsberg, die ihn auch bei seinem letzten Projekt schon unterstützt haben, eine Percussionsbegleitung erstellt. Auch The Bell Laboratory und Manuel Chittka, Schlagzeuger der Band Jungstötter und auch der Jazzmusiker Friedrich Parvicini bereichern die Arrangements des Elektromusikers.

Weitere Information und Reservierung : Chroniques Biennale des imaginaires numériques https://chroniques.org/oeuvre/conference-of-trees-2/

Im Rahmen von CHRONIQUES, Biennale des Imaginaires Numériques, umgesetzt durch SECONDE NATURE et ZINC. Mit Unterstützung des Centre Franco-Allemand de Provence

Die Vorstellung wird zum Anlass der manifestation métropolitaine Lecture par Nature 2020 organisiert.

Crédit photo : Stephan Abry

Manifestations actuelles